JTL stellt den Connector-Support für Gambio, Modified und Oxid ein

Ab dem 31.12.2022 stellt JTL den Connector-Support für Gambio, Modified und Oxid ein.

Laut JTL kommt dieser Schritt damit sich das Unternehmen verstärkt auf die JTL-Connectoren für Shopify, Shopware, WooCommerce und PrestaShop konzentrieren kann.

Konkret bedeutet dies, dass die bisherigen Schnittstellen für die Shopsysteme Gambio, Modified und Oxid weiterhin funktionieren, jedoch keine Supportleistung als auch keine Weiterentwicklung mehr angeboten wird. Dies umfasst auch Sicherheits- und Bugfixes ab dem oben genannten Datum.

In der Entwicklung von JTL-Wawi werden die spezifischen Anforderungen der Schnittstellen nicht länger berücksichtigt, daher könne man bei den neuen Versionen von JTL-Wawi eine reibungslose Nutzung nicht mehr garantieren, so JTL.

Auch wenn JTL den Support für die genannten Connectoren einstellt, stehen wir weiterhin bezüglich dieser Thematik auf Ihrer Seite. Wir unterstützen Sie weiterhin auch nach dem 31.12.2022 mit unserem Support und Problemlösungen für die Connectoren bei Systemen wie Gambio, Modified und Oxid.

© Copyright - FaNetwork Webdesign Wien || Webdesign - SEO/SEM - Onlineshop | Sitemap